Skip to main content

Was bedeutet es, eine ethische Bekleidungsmarke zu sein?

What does it mean to be an ethical clothing brand?

Sie kümmern sich also um Tiere und die Umwelt, richtig? Sie glauben daran, anderen nicht zu schaden, aber wie wirkt sich das auf Kleidung aus, und was müssen Sie bei Ihrem Kaufverhalten berücksichtigen, um sicherzustellen, dass Sie ethische Kleidung kaufen?

Glücklicherweise macht Kleidung mit Pflanzengesicht den Kauf von ethisch hergestellter Kleidung zum Kinderspiel. Unser Ethos stellt sicher, dass jedes coole vegane Kleidungsstück, das Sie von uns tragen, gut für den Planeten UND seine Menschen ist. Aber wir reden nicht nur, also lesen Sie weiter, um herauszufinden, warum wir eine ethische Bekleidungsmarke sind und warum.


Was ist ethische Mode?

Was um alles in der Welt ist ethische Mode? Viele von uns haben diesen Satz schon einmal gehört, aber nicht alle von uns können genau sagen, was genau ein Hemd ethischer macht als das andere.

Menschen haben sicherlich unterschiedliche Meinungen darüber, was Mode ethisch macht, aber Vergleiche Ethik hat es in drei Hauptpunkte unterteilt: 

  • Gemeinnütziges Gut
  • Planetenfreundlich
  • Tierversuchsfrei

In einer idealen Welt würden Unternehmen, die behaupten, ethische Kleidung zu verkaufen, Artikel herstellen und verkaufen, die alle drei Kernpunkte erfüllen. Lassen Sie uns einen Blick auf jeden einzelnen werfen und herausfinden, wie unsere Kleidung ethisch ist und die drei Arten schätzt, in denen Kleidung überhaupt ethisch ist!


Wir respektieren unsere Mitarbeiter

Es gibt viele Leute, die an der Herstellung unserer coolen Kleidung beteiligt sind. Von den Bauern, die die Baumwolle anbauen, aus der unsere Hemden hergestellt werden, über die umfangreichen Produktionsteams, die alles, was wir herstellen, nähen, färben und bedrucken, bis hin zu den Mitarbeitern in unserem Lager, die Ihre Artikel an Sie versenden. Unser Team hat faire Löhne, angemessene Arbeitszeiten, sichere Arbeitsbedingungen und eine tolle Atmosphäre, in der wir zusammenarbeiten! Wir unterstützen auch lokale Unternehmen während der Produktionsphase.

Fast unser gesamtes Sortiment wurde offiziell als ethisch einwandfrei hergestellt zertifiziert, was bedeutet, dass Sie beruhigt einkaufen können. Unsere T-Shirts sind alle von der Fair Wear Foundation zertifiziert, einer gemeinnützigen Organisation, deren Mission es ist, eine Welt zu schaffen, in der die Bekleidungsindustrie Arbeitnehmer unterstützt ihre Rechte auf eine sichere, würdige und angemessen bezahlte Beschäftigung zu verwirklichen.

Einige ihrer strengen Arbeitsstandards in der ethischen Produktion beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf:

1. Die Beschäftigung ist frei gewählt

2. Vereinigungsfreiheit und das Recht auf Kollektivverhandlungen

3. Es gibt keine Diskriminierung in der Beschäftigung

4. Keine Ausbeutung von Kinderarbeit

5. Zahlung existenzsichernder Löhne

6. Angemessene Arbeitszeit

7. Sichere und gesunde Arbeitsbedingungen

8. Rechtsverbindliches Arbeitsverhältnis

 

Wir respektieren den Planeten

Pflanzlich zu sein und diese großartige Botschaft zu verbreiten, war der Hauptantriebsfaktor dafür, warum wir Kleidung mit Pflanzengesichtern ins Leben gerufen haben. Aber einen wirklich veganen Lebensstil zu führen, geht mit einem gewissen Maß an Verständnis für die Nuancen und Intersektionalität des Respekts für die größere Mutter Erde um uns herum sowie für ihre Wesen einher. Charlie, der Gründer von Plant Faced Clothing, wurde etwa 2015 Veganer und gründete die Marke gleichzeitig konnte keine Kleidung finden, die diese Botschaft auf subtile, einzigartige und gut gestaltete Weise trägt, aber auch aus umweltfreundlichen Materialien besteht und ethisch vertretbar hergestellt ist. Alle Gründe dafür, vegan zu sein, können in fast jedem Detail unseres ethischen Bekleidungsunternehmens gesehen werden.

"Plant Faced ist Streetwear ohne Sweatshops. Noch besser, es hilft dir dabei, eine wichtige Botschaft zu verbreiten und dabei cool auszusehen", sagt Gründer Charlie.

Charlie hat sich nicht nur für ein pflanzliches Leben für die Tiere entschieden, sondern auch, weil es besser für die Umwelt ist, weshalb wir uns entschieden haben, unsere Kleidung herzustellen ethisch, zB:

  • Wir verwenden umweltfreundliche vegane Tinten auf Wasserbasis
  • Wir verwenden für den größten Teil des Sortiments 100 % BIO-Baumwolle
  • Wir versenden in umweltfreundlicher Verpackung (Karton und Papier)

Wir geben zurück

Ein weiterer wichtiger Faktor für ethisches Verhalten ist, was mit dem Gewinn unserer Produkte geschieht. Aus diesem Grund haben wir unsere Aktion Buy 1 Plant 1 Eigeninitiative! Wir lieben unsere Mutter Erde und wollten einen Weg finden, etwas zurückzugeben für das, was sie gibt, und diese Initiative ist sicherlich ein kleiner Schritt, um dies zu tun. Einige der Orte, an denen wir mit Hilfe der Eden Reforestation Projects Bäume pflanzen, sind unter anderem: 

  • Nepal
  • Madagaskar
  • Haiti
  • Indonesien
  • Mosambik
  • Kenia

Wir spenden auch häufig an Tierschutzorganisationen, wann immer und wie immer möglich, und sammeln Geld für andere Zwecke, die wir für wichtig halten, wie die Buschbrände, Black Lives Matter usw.

Was es nicht bedeutet innerhalb der Bekleidungsindustrie ethisch zu handeln:

  1. Ausbeutung von Frauen, Kindern, POC und anderen potenziell gefährdeten Personengruppen als Arbeitskräfte
  2. Um billige und qualitativ minderwertige Kleidung herzustellen, die sich letztendlich auf den Planeten auswirkt
  3. Um Kleidung mit der Absicht herzustellen, dass sie nur eine Saison hält

Mit anderen Worten: Marken oder Unternehmen, die in die Kategorie Fast Fashion fallen, produzieren wahrscheinlich keine ethisch hergestellte Kleidung. Wir stellen sicher, dass unsere Kleidung zu 100 % Teile ist, die Sie lieben werden und die lange halten, und respektieren alle an der Herstellung Beteiligten.

Woran erkennt man, ob eine Bekleidungsmarke ethisch vertretbar ist

Die Bekleidungsproduktion im Allgemeinen kann enorme negative Auswirkungen auf die Menschen und den Planeten haben. Als deutlichstes Beispiel ist Fast Fashion so ziemlich das Gegenteil von nachhaltiger und ethischer Mode – es ist Kleidung, die normalerweise von unterbezahlten Arbeitern mit Warp-Geschwindigkeit hergestellt wird. Es wird schnell hergestellt, um mit Trends Schritt zu halten, bevor es zur nächsten Modeerscheinung übergeht, was bedeutet, dass es so schnell hergestellt wird, wie es entsorgt wird. Sie sind billig für die Verbraucher, haben aber einen hohen Preis für ihre Schöpfer der Kleidungsstücke und Mutter Erde.

Wenn Sie noch mehr Informationen darüber wünschen, was Fast Fashion ist und wie Sie es vermeiden können, sie zu finanzieren, empfehlen wir Ihnen dringend, sich den Dokumentarfilm „The True Cost“ anzusehen, der aufdeckt, wer wirklich den Preis für Ihre billige Kleidung zahlt. Es ist definitiv eine schwierige Uhr, aber es lohnt sich, sich die Zeit zu nehmen, sich hinzusetzen und sich weiterzubilden. Siehe Trailer unten:

 Menschenrechte und Umwelt gehen verloren, wenn der Profit in den Vordergrund des Geschäfts gestellt wird. Helfen Sie mit, Fast Fashion zu bekämpfen, indem Sie heute ethisch vertretbar einkaufen!

_____

Hat Ihnen dieser Artikel über die Beschaffung ethisch hergestellter Kleidung gefallen? Möchten Sie noch mehr Informationen darüber, wie Sie ethisch korrekt einkaufen? Dann sehen Sie sich unser Journal an – unsere Liste mit hilfreichen Blogbeiträgen zu ethischem Einkauf, ethisch korrekter Herstellung unserer Kleidung und vielem mehr!

.

Continue reading

Healthy baked goods: 8 of our favourite easy, healthy & delicious baking recipes

Gesunde Backwaren: 8 unserer beliebtesten einfachen, gesunden und leckeren Backrezepte

Healthy Vegan Comfort Food Recipes We Can't Wait To Make These Holidays

Healthy Vegan Comfort Food Recipes We Can't Wait To Make These Holidays

The 7 Most Exciting New Plant Based Foods of the Past Decade

Die 7 aufregendsten neuen pflanzlichen Lebensmittel des vergangenen Jahrzehnts